Hans-Ulrich Schmutz

Hans-Ulrich Schmutz, geboren 1945, Studium der Geologie mit Promotion 1973 an der ETH Zürich. Sieben Jahre Sozialarbeit mit Studenten in Zürich und anschliessend achtzehn Jahre Oberstufenlehrer für Erdkunde und Technologie an der Rudolf-Steiner-Schule Wetzikon, Schweiz. Ab 1982 beginnende periodische Unterrichtstätigkeit als freischaffender Gastdozent an den Lehrerseminaren in Kassel, Kiel, Mannheim, Moskau und Witten-Annen. Fachkurse für Erdkunde in Brasilien, Finnland, Italien, Japan und Georgien. Geologische Fachpublikationen und Autor von Büchern zum Thema Erdkunde für die Oberstufe und Unterstufe.

Publikationen bei der Pädagogischen Forschungsstelle

Weitere Publikationen (Exemplarisch)

Dieser Exkursionsführer durch die Alpen macht den Leser und Wanderer mit der vielfältigen Welt der Gesteine vertraut. Exemplarische Routen und allgemeine Hintergründe wecken das Verständnis für geologische Phänomene.

Weiterlesen Beim Verlag Freies Geistesleben bestellen

Die geologisch versierte Arbeit belegt zum ersten Mal eine der wesentlichen Aussagen Rudolf Steiners zur Gestaltung des Erdorganismus.

Weiterlesen

Hans-Ulrich Schmutz entwickelt ein Gesamtkonzept für den Erdkundeunterricht der Oberstufe an Waldorfschulen, das ganz auf die Entwicklungssituation der Schüler abgestimmt ist.

Weiterlesen Beim Verlag Freies Geistesleben bestellen

Forschungsprojekte

Der Geographieunterricht in der Klassenlehrerzeit

Status: laufend

Projektverantwortlicher: Hans-Ulrich Schmutz

Was ist das besondere eines Ortes? Wie leben und wirtschaften die Menschen? Von welchen kulturellen Strömungen werden sie beeinflusst und welches sind die natürlichen Rahmenbedingungen? Hier können also beide oben dargestellten Forschungsfelder Wirtschaft und Kultur miteinander verbunden werden....

Mehr lesen