Individuationswege Band 1 und 2

Individuationswege Band 1 Wenn die Dichtung aus dem Leben einen Mythos macht … Eine anthropologisch-anthroposophische Perspektive auf den Lehrplan des Deutschunterrichts in der Oberstufe der Waldorfschule Dieses Buch begründet nicht nur für praktizierende bzw. angehende Deutschlehrer*innen an den Waldorfschulen die klassischen Oberstufenepochen, sondern richtet sich an alle, die sich für eine Zusammenschau von Literatur und Fragen des Lebens interessieren. »Individuationswege« erschließt dabei den Bildungsgehalt von Literatur sowohl in einer anthroposophischen Dimension als auch unter Heranziehung germanistischer, pädagogischer und medizinischer Fachliteratur. Es ist dem Autor ein Anliegen, die Bedeutung der Epochen zur Goethezeit, zum »Nibelungenlied«, zu Wolframs »Parzival« und zu Goethes »Faust« in ihrer chronologischen Abfolge für die jeweilige Jahrgangsstufe aufzuzeigen und darzulegen, wie Literatur die pädagogische Begleitung der Entwicklung der Schüler*innen unterstützt und diese fördert. Der Titel lässt sich aber auch auf den Autor selbst beziehen, da das Werk Einblicke in seinen persönlichen und beruflichen Werdegang gewährt. Wie der Untertitel bereits sagt: Wenn die Dichtung aus dem Leben einen Mythos macht … Individuationswege Band 2 Unterwegs mit Literatur Vorschläge zum Unterricht während der Oberstufenzeit in den »zweiten« Deutsch-Epochen der 10. bis 12. Klassen an der Waldorfschule Band 2 der »Individuationswege» befasst sich mit der zweiten Deutsch-Epoche jedes Jahrgangs in der Oberstufe einer Waldorfschule. Hier inspiriert der Autor seine Leser*innen, aufbauend auf die menschenkundlich-entwicklungspsychologische Unterrichtsbegründung des ersten Bands, mit sprachlich anregenden, inhaltlich mitreißenden Literaturerzählungen zur Erarbeitung individueller Epochenkonzepte. Durch Erschließung vielfältiger Beispiele – Wolframs »Willehalm« findet hier ebenso Beachtung wie der moderne Roman, z. B. Dickners »Nikolski« – und eine Reihe von Unterrichtsvorschlägen zur Einführung der Erörterung wird die lebens- und unterrichtspraktische Dimension der Texte deutlich. Der Band enthält aber nicht nur für Deutschlehrer*innen zahlreiche Anregungen, sondern für alle literarisch und philosophisch Interessierten, die gerne »Unterwegs mit Literatur« sind.
Titel Individuationswege Band 1 und 2
Reihe Individuationswege
Autor Günter Boss
Auflage 1. Auflage, 2018 (Softcover)
Verlag Pädagogische Forschungsstelle Kassel
ISBN 9783939374350
Umfang 831 Seiten
Format 12,5 x 19,0 cm
Preis 36,00 €
Bestellnummer 1250