Die Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule – Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung

For the English version please click here or click the flag.

Die Filmreihe für Lehre und Forschung ist ein ganz besonderes Angebot der Pädagogischen Forschungsstelle. Es wendet sich an DozentInnen und Studierende von Waldorflehrer-Seminaren, Angehörige allgemeiner Hochschulen und Studierende aller Fachrichtungen, sowie LehrerInnen.

Sechs Filme bieten unmittelbaren Einblick in die kontinuierliche Lern-Entwicklung der SchülerInnen einer Klassengemeinschaft, von der 1. bis zur 8. Jahrgangsstufe. Zu folgenden Unterrichtsthemen steht Filmmaterial bereit:

  • Kernfach Rechnen/Mathematik, Formenzeichnen/Geometrie
  • Kernfach Schreiben- und Lesenlernen/Deutsch
  • künstlerische Unterrichtsinhalte wie Malen, Theaterprojekt und die Zeugnissprüche

Die Filmreihe steht im Rahmen unseres Streaming-Portal kostenlos zur Verfügung. Zum Schutz der Persönlichkeitsrechte der beteiligten SchülerInnen ist eine Registrierung erforderlich.

Für das Streaming der Filmreihe freuen wir uns über eine freiwillige Spende.

Die erste Langzeitdokumentation über Waldorfschüler

Das Filmmaterial für die sechsteilige Filmreihe für Lehre und Forschung entstammt der Langzeitdokumentation der freischaffenden Filmemacherin Maria Knilli, die über acht Jahre eine Schulklasse in der Freien Waldorfschule Landsberg begleitete. Die drei Dokumentarfilme

entstanden im Auftrag des Bayerischen Rundfunks. Sie sind als DVD erhältlich.

Ein vierter Dokumentarfilm, den Maria Knilli zusammen mit der Pädagogischen Forschungsstelle produziert hat, ist ebenfalls auf DVD erhältlich:

Und abschließend entstand, wieder in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Forschungsstelle, eine Webdoku, deren Trailer Sie hier streamen können.

  • Nachgefragt - Rückblicke auf unsere zwölf Jahre Waldorfschule

Webdoku „Nachgefragt”

Den SchülerInnen war es ein Anliegen, einander kritisch zu befragen, welche Erfahrungen sie in der Klasse, mit dem Unterricht, mit den LehrerInnen gemacht haben. Weitere Informationen und den Trailer zur Webdoku „Nachgefragt” finden Sie hier