Wirtschaftskunde in der Waldorfschule

Die Wirtschaft bestimmt unser Leben. In einem lebenspraktischen Unterricht, ist eine ausführliche und tiefgehende Betrachtung der Wirtschaftskunde im Waldorfschulunterricht unerlässlich.

Bezug nehmend auf die Gedanken von Rudolf Steiner gibt diese Ausarbeitung Anregungen und zeigt praktische Beispiele auf, wie sich wirtschaftliche Themen altersgemäß in die einzelnen Klassen von der Unter- bis zur Oberstufe integrieren lassen. Die Autorin legt dabei großen Wert darauf, das Thema Wirtschaft objektiv und aus der Sicht verschiedener Interessensgruppen zu betrachten. Neben einem ausführlichen historischen Abriss wird außerdem auf die soziale Dreigliederung und das soziale Hauptgesetz eingegangen. Ziel ist es, ein Wirtschaftsbewusstsein im jungen Menschen zu entwickeln, das ihn für seine Rolle im späteren Wirtschafts- und Arbeitsleben mündig macht.

Titel Wirtschaftskunde in der Waldorfschule
Autor Hané, Barbara
Auflage 1. Auflage 2016
Verlag Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen
Umfang 83 Seiten Seiten
Format PDF-Datei
Preis