Zur Geometrie der Unter- und Mittelstufe

»Form ist geronnene Bewegung, Bewegung ist Willenstätigkeit« so lautet der erste Satz dieses Beitrags, der im Wesentlichen an einer zentralen Figur einen exemplarischen Weg skizziert, wie die Geometrie aus der Sphäre des tätigen Willens in das klare Bewusstsein gehoben werden kann. Der entscheidende Punkt des Lernens wird darin gesehen, wie die Erlebnisse beim Zeichnen zu erster gedanklicher Tätigkeit in der Geometrie verinnerlicht werden können, um dann frei handhabbar zu sein. In dieser Weise werden die gängigen Grundkonstruktionen und vieles zur Dreiecks- und Vierecksgeometrie entwickelt. Ein kleines Kapitel zum Satz von Pythagoras rundet das Heft ab
Titel Zur Geometrie der Unter- und Mittelstufe
Autor Heinz Fuhrer
Auflage 1. Auflage, 2010 (Klammerheftung)
Verlag Pädagogische Forschungsstelle Kassel
ISBN 9783940606723
Umfang 42 Seiten
Format 17 x 24 cm
Preis 10,00 €
Bestellnummer 1224