Welche Abschlüsse gibt es an Waldorfschulen?

Reihe: Elternfragen an die Waldorfschule

Dietrich Esterl greift die zentralen Fragen auf, die sich im Zusammen-hang mit den Abschlüssen an Waldorfschulen stellen: Wie gestaltet sich der Übergang zwischen der Waldorfschulzeit und dem späteren Leben in der Praxis? Welche Bedeutung haben die Abschlüsse? Wie entschei-det sich, welche Prüfung ein Waldorfschüler ablegt? Der Leser findet hier wichtige Informationen über die Modalitäten der verschiedenen Prüfungen, über gesellschaftspolitische und rechtliche Aspekte der Abschlüsse und über Entschei-dungsprozesse an einer Waldorfschule bezüglich der Zulassung eines Schülers zu einer bestimmten Prüfung.

Darüber hinaus beschreibt Esterl aber auch die pädagogischen Probleme, die sich für die Waldorfschu-len durch eine fremde, von außen bestimmte Prüfungsordnung auftun, bei der das andere Verständ-nis von Lernen und Leistung unberücksichtigt bleiben muß. Für den Schulalltag an einer Waldorfschu-le hat das spürbare praktische Folgen, die vom Autor anschaulich herausgearbeitet werden. Und es ergibt sich dadurch auch die Frage nach dem Anliegen der «internen» waldorfspezifischen Abschlüsse, etwa der «Jahresarbeiten» in der 12. Klasse.Eine unentbehrliche Information für Eltern.

Titel Welche Abschlüsse gibt es an Waldorfschulen?
Untertitel Reihe: Elternfragen an die Waldorfschule
Autor Dietrich Esterl
Auflage 1. Auflage 1997
Verlag Verlag Freies Geistesleben
ISBN 978-3-7725-1505-7
Ausstattung Broschur
Umfang 90 Seiten
Preis Sonderpreis! 1,00 € + Versandkosten (abhängig von der Bestellmenge)