Stricken und Häkeln im Handarbeitsunterricht der Waldorfschule

Methodisch-didaktische Hinweise

Kann man neben das Werk von Hedwig Hauck noch ein neues „Stricken und Häkeln im Handarbeitsunterricht der Waldorfschulen“ stellen? Allgemeine Strickanleitungen gibt es in Hülle und Fülle, mit guten Zeichnungen und vielen Anregungen. Die menschenkundlichen Begründungen und künstlerischen Gesichtspunkte findet man bei Hedwig Hauck umfassend dargestellt, mit vielen Zitaten belegt und mit Beispielen belebt.
Dennoch war auf Fortbildungstagungen und im Lehrerseminar Kassel von den Teilnehmern immer wieder der Wunsch nach einem Leitfaden durch die ersten Jahre des Handarbeitsunterrichtes ausgesprochen worden, sodass wir es wagten ein Heft zusammenzustellen.
Die anthroposophischen Grundlagen hat sich eine gruppe von Kolleginnen im Rahmen mehrerer Arbeitstreffen erarbeitet und die unterschiedlichen Unterrichtserfahrungen mit diesen Erkenntnissen im Gespräch verglichen. Die Unterrichtsstunden werden detailliert in Aufbau und Abfolge beschrieben.
Titel Stricken und Häkeln im Handarbeitsunterricht der Waldorfschule
Untertitel Methodisch-didaktische Hinweise
Autoren Ursula Ohlendorf, Claudia Hinze, Eva Jentschura, Margarita Lernpeiss
Auflage 3. unveränderte Auflage, 2019 (Klammerheftung)
Verlag Pädagogische Forschungsstelle Kassel
Umfang 80 Seiten
Format 14,8 x 21 cm
Preis 12,00 €
Bestellnummer 1188