Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen

Wege zu ihrer Bewältigung

Die zunehmende Gewalt bei Kindern und Jugendlichen in pädagogischen Einrichtungen bereitet immer mehr Erziehern, Lehrern und Eltern große Sorgen.

Was sind die Ursachen und welche Wege der Bewältigung und der Prävention gibt es? Welche Lösungsansätze ergeben sich aus der Waldorfpädagogik? Welche Rolle spielt die Erziehung im ersten Jahrsiebt? Welche zusätzlichen Hilfen brauchen Pädagogen, um der Gewaltproblematik entgegenzutreten und die Wege der Kommunikation in Richtung der Schlichtung und des liebevollen Verstehens zu lenken?
Diesen Fragen gehen die Autoren nach und sie zeigen Lösungswege auf. Angesprochen werden alle pädagogisch oder therapeutisch Tätigen: Erzieher, Lehrer, Eltern, Tagesmütter, Therapeuten, Sozialpädagogen, Psychologen, Elternberater, Kinderkrankenschwestern und Ärzte.
Mit Beiträgen von Rudi Ballreich, André Bartoniczek, Arndt Bay, Stefanie Betz, Barbara Denjean-von Stryk, Thomas Fuchs, Karl Gebauer, Ursula Grünewald, Angelika Ludwig-Huber.

Titel Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen
Untertitel Wege zu ihrer Bewältigung
Autor Neider, Andreas (Hrsg.)
Auflage 1. Auflage 2009
Verlag Verlag Freies Geistesleben
ISBN 978-3-7725-2286-4
Ausstattung Broschur
Umfang 302 Seiten Seiten
Format 15 x 22,7 cm
Preis