Kinderverse zur Heileurythmie

Das Entkoppeln von Bewegung und Sprache in der Eurythmie und seine positive Wirkung auf die Nachahmung

Dieses Buch enthält eine Sammlung von kurzen Gedichten zur Unterstützung der Heileurythmie bei Kindern zwischen sieben und neun Jahren. Ergänzt wird die Sammlung durch Ausführungen von Sabine Deimann mit dem Titel: "Das Entkoppeln von Bewegung und Sprache in der Eurythmie und seine positive Wirkung auf die Nachahmung". Eingangs diskutiert die Autorin die Verwendung von Gedichten in der Heileurythmie und zeigt anhand ihrer Erfahrung, wie der Laut durch die Einbettung in den Vers das Seelische so ergreift, dass die Heileurythmie bei Kindern zwischen sieben und neun Jahren optimal wirken kann. Beginnend mit Sprüchen für den Anfang einer Heileurythmieeinheit werden im Folgenden die Verse alphabetisch nach den wirksamen Lauten gegliedert. Das ermöglicht ein schnelles Auffinden in der praktischen Anwendung. Der Beitrag von Sabine Deimann beschließt das Buch und zeigt interessante Gesichtspunkte auf, die der Heileurythmist oder die Heileurythmistin bei der Vorbereitung auf die Arbeit mit diesen Versen bewegen mögen.
Titel Kinderverse zur Heileurythmie
Untertitel Das Entkoppeln von Bewegung und Sprache in der Eurythmie und seine positive Wirkung auf die Nachahmung
Autor Erika und Kollegen Leiste
Auflage 2. unveränderter Nachdruck, 2016 (Softcover)
Verlag Pädagogische Forschungsstelle Stuttgart
ISBN 9783944911212
Umfang 76 Seiten
Format 16,2 x 22,5 cm
Preis 14,00 €
Bestellnummer 1632