Das Intervallerleben als Verständnisgrundlage der Tonarten des Quintenzirkels

im Zusammenhang mit dem Tierkreis und seiner Planeten

Diese fächerübergreifende Arbeit schließt Musik, Eurythmie und Astronomie unter dem Aspekt der Zwölfheit des Tierkreises phänomenologisch zusammen. Sie hilft, tiefer in die Geheimnisse des Quintenzirkels einzudringen.
Titel Das Intervallerleben als Verständnisgrundlage der Tonarten des Quintenzirkels
Untertitel im Zusammenhang mit dem Tierkreis und seiner Planeten
Autor Ute Knochenhauer
Auflage 1. Auflage, 1989 (Softcover)
Verlag Pädagogische Forschungsstelle Stuttgart
Umfang 71 Seiten
Format 15 x 22 cm
Preis 7,00 €
Bestellnummer 1027