Auf meinem Weg

Teil 3: Siebte und achte Klasse in der Waldorfschule

Mit Auf meinem Weg ist eine einzigartige filmische Trilogie, die weltweit erste Langzeitdokumentation über eine Waldorfschulklasse, vollendet. Acht Jahre lang waren die Mädchen und Jungs an der Waldorfschule im bayerischen Landsberg am Lech mit ihrer Klassenlehrerin beisammen, acht Jahre lang war Filmemacherin Maria Knilli mit der Kamera dabei.

In Auf meinem Weg sind die Schülerinnen und Schüler in der siebten und achten Klasse und mitten in der Pubertät. Die Jugendlichen gehen auf Distanz zur vertrauten Klassenlehrerin, sie suchen die Begegnung auf „Augenhöhe“. Im Unterricht wird der Übergang in die Oberstufe vorbereitet. Die Klassenlehrerin bietet in den verschiedenen Fächern Themen an, mit denen die Jugendlichen sich identifizieren können, so gelingt das selbstständige Arbeiten leichter. Jeder arbeitet eine Woche in der Schulküche mit: Lebenspraxis! Jeder gestaltet eigenverantwortlich eine handwerkliche Projektarbeit: welche Vielfalt! Ein Höhepunkt für die Klassengemeinschaft ist die Theaterproduktion: Auf der großen Schulbühne wird ein Shakespeare-Stück einstudiert, jeder spielt eine Rolle! Und gemeinsam mit ihrer Lehrerin kommt die Klasse endlich am Ziel ihres in der ersten Klasse begonnenen Fußweges über die Alpen an – in Venedig.

Kurze Zeitreisen in die vergangenen acht Schuljahre machen die Entwicklung der Klasse und ihres Potentials sichtbar: aus kleinen, staunend aufblickenden Erstklässlern sind große, selbstbewusst auftretende Achtklässler geworden. Mit verblüffendem Ernst und beeindruckender Klarheit reflektieren die Jugendlichen ihre bisherige Schulzeit vor der Kamera. Sie geben Auskunft darüber, was ihnen beim Lernen gut tut: tragende Beziehungen, echtes Interesse, persönliche Freiheit, spannende Herausforderungen, ausreichend Zeit …

Titel Auf meinem Weg
Untertitel Teil 3: Siebte und achte Klasse in der Waldorfschule
Autor Knilli, Maria
Auflage 1. Auflage 2017
Verlag Tittel+Knilli
Umfang 106 Minuten
Preis 19,90 €