Wolfgang-Michael Auer

Wolfgang-M. Auer, Dr.phil., geb. 1943, Pädagoge, Kunstwissenschaftler, Sinnesforscher; 30 Jahre Klassenlehrer und Werklehrer sowie Oberstufen-Fachlehrer (Kunstbetrachtung) an der Rudolf Steiner Schule Bochum; Initiator des neuen Unterstufenkonzeptes Bochumer Modell; Autor; Veröffentlichungen zur Waldorfpädagogik, den Sinnen sowie zur Kunstbetrachtung und Ästhetik; Lehrbeauftragter in der Alanus Hochschule, Alfter, Bereich Kindheitspädagogik; Dozent für Waldorfpädagogik in Kindergarten und Schule im In- und Ausland.

Publikationen bei der Pädagogischen Forschungsstelle

Downloads

Forschungsprojekte

Das Bochumer Modell des Bewegten Klassenzimmers

Status: laufend

Projektverantwortlicher: Dr. Wolfgang-Michael Auer

Es soll eine Publikation über das pädagogische Konzept des Bochumer Modells des Bewegten Klassenzimmers entstehen. Das Buch soll eine grundlegende Darstellung dieses pädagogischen Ansatzes für die 1. und 2. Klasse in Waldorfschulen geben, das Konzept, seine menschenkundliche Begründung sowie einige...

Mehr lesen

Kunstgeschichtsunterricht in der Oberstufe

Status: abgeschlossen

Projektverantwortlicher: Dr. Wolfgang-Michael Auer

Rudolf Steiner hat bei der Begründung der Waldorfschule das Fach Ästhetik, heute meist Kunstbetrachtung genannt, dem üblichen Fächerkanon eingefügt, nicht als Luxusfach, sondern als notwendiges Gegengewicht zu Naturwissenschaft. Mit Naturwissenschaft verstehen wir das Natürliche in der Welt, auch...

Mehr lesen