Wolfgang Held

Wolfgang Held

1964 geboren, studierte Pädagogik und Mathematik und war viele Jahre Mitarbeiter in der Mathematisch-Astronomischen Sektion am Goetheanum in Dornach. Gegenwärtig ist er dort im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Er schreibt regelmäßig für das Lebensmagazin a tempo. Im Verlag Freies Geistesleben erschienen u.a. seine Bücher ›Alles ist Zahl – Was uns die Zahlen 1 bis 31 erzählen‹, ›Im Zeichen des Tierkreises – Leben mit den Sternen‹.

Publikationen bei der Pädagogischen Forschungsstelle