Christof Wiechert

Geboren 1945. Waldorfschüler in Den Haag (NL). Nach dem Studium der Pädagogik und der Geographie war er während 30 Jahren Lehrer an der Waldorfschule Den Haag. In dieser Zeit Mitbegründer des staatlichen Waldorflehrerseminars in den Niederlanden. Viele Jahre Vorstandsmitglied der Anthroposophischen Gesellschaft in den Niederlanden. Er entwickelte gemeinsam mit Ate Koopmans den Kurs „Die Kunst der Kinderbesprechung“. Rege Vortragstätigkeit im In- und Ausland.
Seit September 1999 in der Leitung der Pädagogischen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaften am Goetheanum in Dornach/CH tätig, deren Leitung er von Oktober 2001 bis Dezember 2010 innehatte. Er ist weiterhin für die Freie Hochschule am Goetheanum tätig und widmet sich pädagogischen und anthroposophischen Themen im In- und Ausland. Er ist verheiratet und Vater von 5 Kindern.

Forschungsprojekte

Grundlegung der Waldorfpädagogik 1919-1925

Status: laufend

Projektverantwortlicher: Christof Wiechert

Das Projekt hat zwei Teile:

a) Forschungsprojekt und Veröffentlichung

Die Grundlegung der Waldorfpädagogik. Freie Waldorfschule Stuttgart 1919-1925

In diesem Projektteil geht es um wissenschaftliche Erschließung der Genese und Entfaltung der Waldorfpädagogik im Rahmen der ersten Waldorfschule in...

Mehr lesen