Weiterentwicklung des Journals Research on Steiner Education (RoSE) (Folgeantrag I, 2014)

Status: laufend
Startdatum: 20.01.2014
Enddatum: 20.01.2017
Projektträger: Pädagogische Forschungsstelle Stuttgart

Neben den bisher etablierten Präsenzen in elektronischen Archiven der Open Access Bewegung und in Online-Hochschulbibliotheken, soll die Anzahl der Implementierungen erhöht werden.

Gegenwärtig werden Aufwand und Effekte einer möglichen Indexierung der Zeitschrift geprüft, was u.a. bedeutet, dass der Journal Impact Factor ermittelt würde. Dies ist nur möglich in Zusammenarbeit mit einer entsprechenden wissenschaftlichen Institution, die sogenannte Journal Citation Reports erstellt. Mit der Indexierung lässt sich ein Ranking einrichten, d.h.  der akademische Rang der Zeitschrift würde durch den Vergleich mit anderen Journals ermittelbar. Mit diesem Schritt könnte die Sichtbarkeit nicht nur der Zeitschrift, sondern auch der Autoren gesteigert werden.

Schließlich möchten Herausgeber, Redaktion und wissenschaftlicher Beirat die internationale Vernetzung der Zeitschrift mit akademischen Institutionen und durch die Schaffung neuer Autorenkontakte voran treiben.

Zum Journal RoSE