Materialsammlung für den Sozialkundeunterrricht der 11./12. Klasse

Status: laufend
Startdatum: 07.12.2020
Enddatum: 31.07.2021
Projektträger: Pädagogische Forschungsstelle Stuttgart
Projektverantwortliche: Jochen Ketels

Es handelt sich überwiegend um aktuelle Artikel, Buchauszüge, Interviews und Zusammenfassungen aus Print- und anderen Medien, die sich im Wesentlichen um das Überthema der zukünftigen, nachhaltigen Gesellschaftsgestaltung gruppieren. Die einzelnen Texte sind jeweils mit einer kommentierten Einführung versehen und für den unmittelbaren Unterrichtsgebrauch gedacht, eine ausführliche Einordnung und Begründung ist der Sammlung vorangestellt.

Aktueller Gesamtumfang: Einführung, ausführliche Inhaltsübersicht, ca. 50 Texte, weitere Medienempfehlungen, insgesamt ca. 150 Seiten

Materialien und Texte stellen eine wesentliche Grundlage für das Kennenlernen, die Orientierung und Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Gegenwart dar.

Im Informationszeitalter werden wir mit Texten und Medien aller Art überschwemmt. Doch die Erfahrung zeigt, dass diese häufig für einen in die Problematik hineinführenden Unterricht nicht besonders geeignet sind. Für einen aufschließenden Zugang zu wesentlichen Fragestellungen des aktuellen Weltgeschehens braucht es einerseits die Anknüpfung an die wahrnehmbare Lebenswirklichkeit der Jugendlichen, andererseits einen geistig gespannten Horizont, der den (moralischen) Kern in einer offenen Fragehaltung berührt. Geeignet sind Einstiege, die einerseits praktisch orientiert und andererseits gedanklich herausfordernd sind, dabei auf einen höheren intellektuellen Abstraktionsgrad verzichten. Texte sind gefragt, die in Problembereiche hineinführen, mit denen die jungen Menschen sich unmittelbar verbinden können, die auch ohne eine umfängliche Vorbildung verständlich und interessant, gleichzeitig in ihrer Herausforderung an die „moralische Phantasie“ anspruchsvoll sind.

Die Materialsammlung ist hier in einem Online-Auftritt veröffentlicht.