Implementation der RiSU an Freien Waldorfschulen

Status: laufend
Startdatum: 01.09.2016
Enddatum: 31.07.2018
Projektträger: Pädagogische Forschungsstelle Kassel

Die Richtlinie zur Sicherheit im Unterricht (RiSU) droht dazu zu führen, dass Esperimente im Physikunterricht, insbesondere mit nicht berührungssicheren Spannungen (v.a. 11. Klasse), immer seltener durchgeführt werden. Damit in Waldorfschulen die Stärke eines phänomenologischen Unterrichts weiterhin profilbildend sein kann, andererseits dabei aber auch sicherheitstechnisch adäquat gehandelt wird, müssen die an Waldorfschulen üblichen Versuche beurteilt und eine Dokumentation der Beurteilung erstellt werden. Diese sollen als Download zur Verfügung gestellt werden.