Bewegungs- und Sportunterricht an Waldorfschulen heute

Status: laufend
Startdatum: 19.05.2013
Enddatum: 31.12.2016
Projektträger: Pädagogische Forschungsstelle Stuttgart

Ziel: Veröffentlichung eines Buches über den Bewegungs- und Sportunterricht an

Waldorfschulen heute.

Inhalt:

1.) Knappe Vorstellung folgender Bereiche des Turn- und Sportunterrichts: Bothmergymnastik (Benz Schaffer, Basel), Geräteturnen (Alexander Koekebakker, Freiburg und Claudio Czak-Lindemann, Mühlheim), Spiele- und Sportspiele (Christiane Weide, Berlin und Eric van Wijnen, Berlin), Leichtathletik (Jürg Bigler, Ittingen, CH), Schwimmen (Gerlinde Idler, Freiburg), Tanzen (Astrid Jochens, Reutlingen), Rhythmische Sportgymnastik (Sivia Tampe, Heidenheim), Circus (Alfred Schachel, Lüneburg), Wassersport (Malte Pontoppian, Flensburg), Wintersport (Barbara Dawid, Prien), Bogenschießen (Dieter Biegler, Aargau, CH), Klettern (David Brodbeck, Avrona, CH), Erlebnispädagogik (Michael Birnthaler, Freiburg), Spacial Dynamics (Dieter Biegler, Aargau, CH)

2.) Angaben zu den einzelnen Alters- und Schulstufen im Spielturnen, 1. und 2. Klasse.

3.) Sport- und Turnunterricht 3. und 4. Klasse mit besonderem Blick auf den Rubikon.

4.) Sportunterricht in der Mittelstufe.

5.) Sportunterricht in der Oberstufe.

6.) Beispiele aus der Praxis zu jeder Schulstufe.

7.) Weitere mögliche Kapitel:

- Koedukation als Unterrichtsprinzip

- Fächerübergreifende Projekte

- Voraussetzungen/Bedingungen für guten Sportunterricht

- Zusammenarbeit mit Kollegen und Eltern

- Projekte und Klassenfahrten

- Bewegungsunterricht als Suchtprävention

 

8) Kontaktadressen zu Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten

9.) Tabellarische Übersicht: Klassen/Inhalte